Die edlen Wahrheiten                          der Tore des Begehrens

Sexualität

Auf diesem Feld sind die höchsten Genüsse erfahrbar. Sexualität schenkt Erlebnisse des Verschmelzens, des Eins-Seins. Durch sie können wir uns der eigenen Buddhanatur erinnern.

In keinem anderen Bereich sind wir jedoch auch so verletzbar. 


Der intime Raum

Wie erlebst du deine intimen Räume? Wie schützt du sie? Wann bist du bereit, sie zu öffnen? Was braucht es, um durch die Tore deines Begehrens schreiten zu dürfen? Wie willst du Sexualität leben?

 

Wir leben in Zeiten großer sexueller Freiheit und Vielfalt. Was ist dein Begehr? Fühlst du dich frei, dem zu folgen oder gibt es Hindernisse auf dem Weg?

 

Gerade Konflikte im sexuellen Bereich verraten viel über die Geheimnisse deiner Seele. Diese Schwierigkeiten sind Schätze zur Erkenntnis deines inneren Wesens. Wenn wir den Mut haben, sie anzuschauen, wandeln sich die Dämonen in Perlen. 

 

In einem geschützten, vertrauten Gruppensetting bist du eingeladen, die Geschichte deines Begehrens zu erforschen, deren Edle Wahrheiten zu bergen und dich neu auszurichten. 

 

Du wirst die Geschichte deiner Sexualität mit symbolischen Figuren aufstellen können, wirst das Panorama deiner Sexualität zeichnen. Abgerundet wird mein Angebot durch Einzelreflexionen, Seelengespräche zu zweit, Sharing in der Gruppe.

 

Dies ist kein Angebot, vor Ort neue sexuelle Erfahrungen zu sammeln. Es geht um die Ausrichtung der eigenen Sexualität.

 

Sonntag von 10-18 Uhr incl. 1 Std. Mittagspause

Kosten 120,- Euro

nächster Termin: 18.9. 2022

maximal 12 Teilnehmer