Eintauchen in die Leere

Shunyata

Die große Leere. Das Loslassen herkömmlicher Strategien. Der leere und zugleich volle Raum der Allverbundenheit. Der Ort der Stille. Land jenseits von Raum und Zeit. Ewigkeit. 

 

Wie geht es, in dieses Reich zu gelangen? In vielen Traditionen wird dazu sitzend meditiert. Die Gefahr dabei besteht darin, dass der Raum, der du bist, nicht mehr präsent ist, sondern absent. Er verschwindet. Wie diesen Körperraum bewohnen, um in größere, allumfassende Räume zu gelangen?

 

Lass es uns durch Spielen, durch Experiment, durch Freude versuchen! Du bist eingeladen, durch Töne und Bewegungen deinen Leib einzunehmen und von dort aus auf den tiefen Grund allen Seins zu stoßen. Ich arbeite mit Meditationstechniken sowie Tanz- und Vokalkunst. Erfahre die Kostbarkeit langsamer, fließender Bewegungen. Ich nenne es den Tanz des blauen Schmetterlings - angelehnt an den kashmirischen Shiva-Tanz, den ich durch Daniel Odier kennenlernen durfte. 

 

Nächste Termine: 8.1.2023, 19.2.2023

10-18 Uhr incl. einer 1-stündigen Mittagspause

Kosten Euro 120,-

Anmeldung direkt an mich

maximale Teilnehmerzahl 12

großer Seminarraum des Aquariana