Artikel

In meinem neuesten Artikel für die SEIN widme ich mich Fragen der Trauerbewältigung, einem meiner Spezialthemen: Die edlen Weisheiten von Krankheit, Alter und Tod. Einfach klicken, dann wirst du weitergeleitet.

 

Der Artikel Ich sehe was, was du nicht siehst geht der Einbildungskraft nach, ihrer Bedeutung für menschliches Sein sowie ihrer Begrenzung. 

 

Als Philosophin war es mir gerade in Zeiten der Pandemie wichtig, nochmals über die Bedeutung der Philosophie nachzudenken: Philosophie zur Lebensbewältigung.

 

Da ich mit Leidenschaft Romane schreibe, wollte ich der Frage nachgehen, weshalb wir diese brauchen und wozu sie hilfreich sein können. Das habe ich mit dem Artikel Lob des romantischen Seins getan. 

 

In Und sie erschuf die Welt berichte ich von einem Retreat, bei dem die Teilnehmer eigene Schöpfungsmythen verfassten. 

 

Schreiben ist eine meiner gelebten Formen der Gottesannäherung. Wie Schreiben zur spirituellen Praxis werden kann, versucht der Artikel Schreibend Gott begegnen zu beleuchten. In Schreibend träumen wende ich mich Ansätzen der Schreibtherapie zu.